20.06.2019

Abschlussreise ERASMUS+

Als Abschluss des zweijährigen Erasmus+ Projekts "Digital Citizenship across Borders" fuhren 19 teilnehmende Schülerinnen und Schüler der Klassen 6B, 6C, 7A und 7B mit drei Lehrerinnen für drei Tage in ihrer Freizeit nach Prag.

Das Programm wurde von den Schülerinnen und Schülern selber zusammengestellt und beinhaltete die Besichtigung der Prager Burg, einen Spaziergang über die Karlsbrücke und einen Rundgang durch die Altstadt, wo die Schülerinnen und Schüler geschichtsträchtige Orte der Goldenen Stadt kennenlernten.

Am ersten Abend wurde die Teamfähigkeit bei einem gemeinsamen Kochabend auf die Probe gestellt. Damit die tschechische Küche nicht zu kurz kam, probierten wir am zweiten Abend landestypische Speisen in einem tschechischen Lokal aus.

Neben Sightseeing gab es auch sportliche Aktivitäten. Aufgrund der Hitze und des schönen Wetters mieteten wir Tretboote und verbrachten den ersten gemeinsamen Nachmittag entspannt an der Moldau.

Am zweiten Nachmittag besuchten wir den Park Vyšehrad, spielten Volleyball und Frisbee und genossen das schöne Wetter. Zum Abschluss dieses zweijährigen Projekts nutzten die Schülerinnen und Schüler die schöne Aussicht des Parks über Prag, um abschließende Reflexionen zum gelernten Input festzuhalten und geschlossene Freundschaften zu pflegen.

Mag. Britta Platt, Mag. Andrea Stoiber, Mag. Silvia Riedler

Projekt: Unser Recht auf Rechte!

Die Schülerinnen und Schüler der 4C haben im Rahmen des Religionsunterrichts einen interessanten Beitrag zum Thema "30 Jahre - 30 Tage Kinderrechtskonvention" gestaltet. Das Projektergebnis hat der Jury sehr gefallen und daher wurde eine kurze Zusammenfassung, aber auch ein ausführliches Projektprotokoll auf die Seite des BildungsHUB gestellt: Hier der Link für alle Interessierten: https://bildungshub.wien/unser-recht-auf-rechte-kinderrechte/

14.06.2019

Eindrücke vom Schulfest

13.06.2019

Nie mehr Schule!

 

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen haben es geschafft und feiern ihre bestandene Reifeprüfung gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrern. Wir gratulieren zu euren großartigen Leistungen und hoffen, ihr behaltet das Amerlinggymnasium in guter Erinnerung.

13.06.2019

Theateraufführungen

Im Laufe des Schuljahres wurden im Rahmen der unverbindlichen Übung "Darstellendes Spiel" zwei Theaterstücke einstudiert und nun erfolgreich auf die Bühne gebracht! Gratulation an alle mitwirkenden Schülerinnen und Schüler!

03.06.2019

Wir haben Talent...

 

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler unsere Schule nutzten ihre Chance und nahmen an unserem Casting teil, um einen Auftritt am Schulfest zu ergattern. Von den 26 Beiträgen haben es 13 geschafft! Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die tolle Performance und vor allem für ihren Mut, ihr Talent auch zu zeigen!

26.05.2019

Frauenlauf 2019

Auch dieses Jahr sind wir wieder dabei! Ca. 80 Schülerinnen und einige Lehrerinnen vertreten das Amerlinggymnasium beim diesjährigen Frauenlauf im Wiener Prater. 

29.04.2019

Landesmeisterschaften Volleyball

 

Unsere Mädchen haben bei den Wiener Landesmeisterschaften im Volleyball den hervorragenden 2. Platz belegt! Herzlichen Glückwunsch!

25.04.2019

So sehen Sieger aus!

Unsere Schüler haben 2:0 gegen Contiweg GRg 22 gewonnen und stehen somit im Halbfinale. Wir gratulieren herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

25.04.2019

Sicherheit geht vor!

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen haben an einem ÖAMTC Verkehrssicherheitsprogramm teilgenommen. Sie wurden auf die Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen, wie zum Beispiel den toten Winkel und den langen Bremsweg. Natürlich gab es dazu auch Übungen.

 

12.04.2019

Skikurs der dritten Klassen

Auch unsere dritten Klassen haben den Skikurs in Obertauern in vollen Zügen genossen. Beim Wettbewerb durften sie ihr Können unter Beweis stellen, bei diversen Abendveranstaltungen, beim Bowling oder in der obligaten Disco, wurde der soziale Zusammenhalt gestärkt.

08.04.2019

Regionales und saisonales Frühstück in der 8B

04.04.2019

Schülerliga

Unsere Fußball-Schülerliga hat ganz offensichtlich einen Run und diesmal 2:1 gegen das Sacré Coeur gewonnen!

ERASMUS +

10.03.2019

Skikurs am Hochkar

Impressionen der Schülerinnen und Schüler der 2A:

10.3.: Heute, Sonntag 10.3.2019, geht es endlich los! Wir fahren auf Schikurs auf das Hochkar! Meine Klasse und ich freuten uns schon darauf, dass wir alle eine ganze Woche zusammen verbringen können.

Ich war in einem 5-Zimmer mit meinen Freundinnen Amelie, Lara, Pia und Lena. Wir hatten einen ganzen Tisch voller Süßigkeiten, deshalb wurden wir auch die „Süßigkeitenbande“ genannt.

11.3.: Heute waren wir den ersten Tag Schifahren. Leider war es sehr eisig. Heute Abend werden wir „Capture the Flag“ spielen. Ich freue mich schon sehr.

12.3.: Heute liegt schon Schnee und es war echt cool. Aber es ist wieder windig und kalt. Meine Finger waren eingefroren.

Heute Abend ist „Casino Abend“. Ich erwarte mir viel.

13.3.: Rosi hat einen Schi verloren.

Das Essen ist nicht so toll. So viel Fleisch! Ich hab‘ mich die ganze Woche fast ausschließlich von Pommes und Kartoffelpüree ernährt.

Der Casino Abend war cool, es gab Tische mit Roulette, Black Jack und Würfelspielen. Ich habe von allen das meiste Spielgeld gewonnen!

14.3.: Schirennen! Ich freue mich sehr auf das Rennen, weil ich Schirennen liebe! Wir trainieren auf der blauen Piste Slalom und Kurven. Es ist lustig und witzig. Ich versuche so gut wie möglich zu fahren, damit ich nicht hinfalle. Ich muss 10 Tore umrunden. Ich spüre Nervenkitzel. Und ja, auch vor der Siegerehrung! 3. Platz! Ja!!!

Ich wurde in meiner Gruppe 2.!

Noah fuhr auf den 1.Platz!

Ich hatte die falschen Schi und konnte nicht mitfahren. So konnte ich lesen und Musik hören. Das war der beste Tag, denn mir tat sowieso fast alles weh. Doch am Abend hatten wir Disco. Sie war wirklich cool!

15.3.:  Trotz der eisigen Pisten und dem schlechten Wetter (Schneesturm) machte das Schifahren viel Spaß. Mir gefiel die Schiwoche super!

Lilly, Paul, Amelie, Marius, Kati, Ben, Xinhao, Lena, Aleks, Sara, Emilia

 

 

19.03.2019

Mit der Partnerklasse nach Schönbrunn

Die 4B lernte ihre Partnerklasse aus der Slowakei bei einer Exkursion in den Tiergarten Schönbrunn näher kennen.

01.03.2019

Die Weichen stehen auf Frühling!

05.03.2019

Faschingdienstag

Von Donald Trump bis Donald Duck: Auch dieses Jahr überboten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren Kostümkreationen beim Fachingsfest in der TBT und stellten sich dem alljährlichen, mit Spannung erwarteten Kostümwettbewerb.

27.02.2019

Landesmeisterschaften Gerätturnen: 2. Platz

Unsere Mädchen der 4C haben bei den Landesmeisterschaften im Gerätturnen den grandiosen 2. Platz belegt. Wir sind stolz und gratulieren recht herzlich!

30.01.2019

Süße Verführung

Die Schüler und Schülerinnen der 4B und 4D haben im Rahmen des WiSU-Unterrichts die Firma Heindl besucht und bei bei einer Führung durch das Schokomuseum mehr über die Geschichte, Herkunft und Produktion von Schokolade erfahren. Sie hatten dabei Gelegenheit, Schokolade mit mehreren Sinnen wahrzunehmen. Dabei durfte natürlich auch eine Verkostung nicht fehlen.

12.02.2019

Lernen lernen

Die Schülerinnen und Schüler der 7A haben im Psychologieunterricht zum Thema "Lernstrategien" einen Stationenbetrieb für die 1A ausgearbeitet. Themen waren Strategien zur Vorbereitung auf Prüfungen, Lernorganisation, Lerntypen, Entspannungstechniken und Arbeitsplatzgestaltung.

08.02.2019

Die Würfel sind gefallen

Im GWK-Unterricht experimentierte die 2B mit der Produktion von Würfeln und stellte dabei die Massenproduktion der Einzelanfertigung gegenüber.

17.12.2018

Es weihnachtet!

Kerzenschein, Chorklänge und Weihnachtsmelodien. Bei unserem diesjährigen Adventkonzert brachten uns die Schülerinnen des Unterstufenchors sowie einige kleinere Vokalensembles aus Unter- wie Oberstufe und sogar ein Lehrerterzett in Weihnachtsstimmung. Das Programm war vielfältig und bot Anlass, freie Spenden für die „Gruft“ zu sammeln. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten allerseits!

02.11.2018

Videos zu "Die Schwalbe" und "Das rote Band"

Schöne Einblicke in die Theaterprojekte "Das Rote Band" und "Die Schwalbe" unserer Schüler geben diese Videos:

Das rote Band

Die Schwalbe

25.10.2018

Ein Wald entsteht

"Am 25.Oktober 2018 fuhren wir, die 2A, mit Frau Prof. Platt und Prof. Schödl nach Liesing. Dort trafen wir eine Försterin, die uns einiges über verschiedene Bäume und Sträucher erzählte. Wir sprachen auch über die Tiere, die in den Wiener Wäldern leben.

Danach teilten wir uns in Gruppen auf und konnten kleine Bäume und Sträucher einsetzen. Ein großer Acker war mit langen Furchen durchzogen. In die Furchen legten wir die Sträucher und Bäumchen. Eine/r hat Erde geschaufelt und der/die  andere den Baum gehalten. Nachdem ein Baum oder Strauch eingesetzt war, machten wir den „Baumtanz“, dh. wir traten mit den Füßen die Erde rundherum fest. Wir setzten Birken, Ebereschen und Haselsträucher ein. Es war aufregend, weil die meisten von uns das erste Mal einen Baum setzten.

In der Pause bekamen wir Frankfurter Würstl und Früchtetee. Dann haben wir noch ein Spiel namens „Borkenkäfer“ gespielt.

Es war ein toller Ausflug, den wir gerne wiederholen würden!"

Ben, Karo, Lilly, Marius

11.10.2018

Wandertag der 3B

Bei strahlendem Sonnenschein durfte die 3B durch den Lainzer Tiergarten wandern. Bei diversen gruppendynamischen Spielen lernten wir, wie schwer es sein kann, eine Stange auf den Boden zu legen, einen Teppich umzudrehen, oder ein Haus zu bauen.

08.10.2018

Projekttage der 4C in Obertraun und Hallstatt

 

21.09.2018

Freizeit in der Tagesbetreuung

 

15.09.2018

Sprachreise der 7A nach Frankreich

Bereits in der zweiten Schulwoche ging es für die 7A ins Ausland. Die Schülerinnen und Schüler verbrachten eine Woche in Saint Malo in der Bretagne. Bei Gastfamilien untergebracht, hatten sie am Vormittag Sprachunterricht und konnten am Nachmittag bei verschiedenen Ausflügen Frankreich entdecken - bei meist strahlendem Sonnenschein. Eine gelungene Reise!

12.06.2018

Sprachreise in St. Malo

 
 
 

„2 days in Paris“ hieß es für die 7B am Ende dieses Schuljahres, bevor es für eine Woche nach St. Malo in die Bretagne ging. Bei teils stürmischem, teils sommerlichem Wetter durften wir Frankreichs Kultur, Menschen und Kulinarik besser kennenlernen. Sprachkurse am Vormittag und Ausflüge am Nachmittag bildeten den Rahmen, dazwischen gab es immer wieder Freizeit. Und ja, auch die ein oder andere Auster wurde mitunter mutig geschlürft, die ein oder andere Crêpe verzehrt. Vor allem aber wurden wir um die Erinnerung an eine wunderbare Woche voller Eindrücke und Erfahrungen reicher.

03.05.2018

Das Rote Band - Szenen eines Krimis

Wir begrüßen euch heute zu einem verwirrenden Spiel mit kriminellen Machenschaften.

Unser Wunsch - und wir waren viele - war, einen Krimi zu spielen. Wir wollten uns unsere Rollen selbst aussuchen und sammelten die unterschiedlichsten Ideen. Im Herbst arbeiteten wir in einem sehr lustigen und spannenden Workshop mit Magdalena Haftner und Lino Kleingarn an möglichen Rollen, Geschichten und Orten, die zu einem Krimi gehören können.

Unterstützt wurden wir choreografisch und regietechnisch von Christian Schwarz und von Prof. Riedl-Czinglar im Entwickeln der Dialoge und in der Regie.

Wir merkten bald, dass es so viele Wege gibt,  in die unsere Story gehen könnte, dass wir beschlossen, mit einzelnen Möglichkeiten, typischen Charakteren, möglichen Motiven und klassischen Orten aus Krimis oder Thriller zu spielen und die möglichen Enden der Fantasie des Publikums zu überlassen.

Alexander aka Victor, Anton, Cecilia, Denise, Giv, Gwen, Jana, Julius, Karo, Liam, Lilli, Luise, Marcha, Matthias, Niko, Rafaela, Selina

Danke an KulturKontakt Austria und an den Elternverein des Amerlinggymnasiums!

30.05.2018

Theaterprojekt "Die Schwalbe"

Wir haben uns intensiv mit der Ballade „John Maynard“ von Theodor Fontane auseinandergesetzt und überlegt, wie wir die Geschichte auf die Bühne bringen können. Professionelle Unterstützung erhielten wir durch die beiden Impro-Schauspieler Magdalena Haftner und Lino Kleingarn. In ihrem Workshop lernten wir neue Techniken, unsere Rollen zu finden, eine Storyline zu entwickeln oder das „Bühnenbild“ mit unserer Imagination zu kreieren. Nein, wir hatten kein wirkliches Bühnenbild, alles spielte sich in unserer Fantasie ab!  Nur John Maynard, gespielt von Paul, hielt ein sehr schönes Steuerrad aus Holz – gebaut von ihm und seinem Großvater!

Unsere Adaption spielt zu einem späteren Zeitpunkt als der Originaltext. Der Grund dafür waren die selbstbewussten weiblichen Rollen, die die Spielerinnen sich ausgesucht hatten: Verlegerinnen, Anwältinnen, Journalistinnen, Werftbesitzerinnen oder Schriftstellerinnen.

Musikalisch unterstützt wurden wir ganz wunderbar von den begabten Pianisten und Pianistinnen Anton, Karo, Louise und Nikolaus

Anton Z., Anton B., Elza, Esther, Finn, Johanna, Julia, Juri, Karo, Lara, Lilly N., Lilli W., Louise, Lucy, Miriam, Moritz, Nelli, Niels, Nikolaus, Paul, Pauline

Danke an KulturKontakt Austria und Elternverein Amerlinggymnasium!

18.06.2018

Theaterworkshop 5C

Die Idee des Workshops war es, den Schülerinnen und Schülern das Genre der Dramatik und indirekt auch den Theaterprobenprozess näherzubringen und sie spielerisch Szenen darstellen zu lassen. Im Vorfeld lasen wir das Theaterstück „Das Tierreich“ des Duos Nolte / Decar und versuchten, Interpretationsansätze zu finden.

Der Text wurde in drei vorausgehenden Stunden mit verteilten Rollen gelesen. Das gab uns im Workshop mehr Zeit, um mit der Künstlerin Iwona Nowacka auf mögliche Interpretationsansätze einzugehen und kleinere Szenen spielerisch auszuprobieren. Es hat allen sehr Spaß gemacht und sie haben eifrig mitgearbeitet.

Danke an die Künstlerin Iwona Nowacka und an die Dialogveranstaltungen / KulturKontakt Austria!

23.05.2018

Unser Frühlingskonzert

 

14.04.2018

Die 7A in Irland

 
 
 

Am 14. April brachen die Schülerinnen und Schüler der 7A mit Frau Professor Psota und Frau Professor Gartler, sehr viel Vorfreude und großer Spannung zur Reise nach Irland, mit dem Ziel Galway, auf.
Am Vormittag fand der Unterricht in der Sprachschule in Kleingruppen statt, am  Nachmittag standen die verschiedensten Ausflüge auf dem Programm. Wir durften viel erleben, etwa die Erkundung Galways, Irlands wilden Westen mit den Cliffs of Moher, den Besuch im Aquarium, eine Rätselrallye,  eine Schifffahrt auf dem Corrib River, einen unerwartet spannenden Nachmittag in der Buchhandlung Charlie Byrne's, einen Irish Dance Workshop, sowie einen gemeinsamen Pub Besuch.
Ausgestattet mit einem Certificate von der Sprachschule, einigen Souvenirs und sehr vielen neuen Eindrücken konnten wir nach einer Woche die Heimreise antreten.

Schikurs der 3. Klassen in Obertauern

 
 
 
 

Auch heuer verbrachten die 3. Klassen eine tolle Woche in Obertauern. Neben dem Schifahren gab es auch ein abwechslungsreiches Nachmittags- und Abendprogramm (Fußball, Volleyball, Völkerball, Bowling, Battle of the rooms, Lawinenvortrag,..).

So wie das Wetter war auch die Stimmung großartig und wir hatten viel Spaß!

11.04.2018

Die Wiener Radiobande

 

Die Schüler der 2B durften im Studio der Wiener Radiobande eine eigene Radiosendung erstellen. Von der Themenfindung über das Sendungskonzept bis hin zum Einsprechen der Texte: Die Schüler machten alles ausnahmslos selbst und bekamen einen tollen Einblick in die Welt des Radios! Das Ergebnis kann sich hören lassen: https://cba.fro.at/372348

18.03.2018

Mit Erasmus plus nach Spanien

Von 18. bis 23. März 2018 fand das zweite Projekttreffen in Alcorcon (Spanien) im IES Galileo Galilei mit etwa 60 Schülerinnen und Schülern aus Prag, Maastricht, Wien und Alcorcon statt.

Drei Schülerinnen der 5C und 4 Schülerinnen der 5B verbrachten sechs spannende aber auch arbeitsreiche Tage. Untergebracht waren die Mädchen in spanischen Gastfamilien.

Neben der Erarbeitung von Videos, Präsentationen und Postern zum Thema “Digital Citizenship – I‘m engaged” stand auch Kultur und Sightseeing auf dem Programm.

Wir besuchten den Prado, den Königspalast und den Retiro-Park und lernten Madrid bei Spaziergängen kennen. Am Mittwoch verbrachten wir einen Tag in Toledo mit einer Rätselralley und einer Fahrt mit dem Flying Fox über den Fluss Tajo.

Am letzten Abend fand nach den Präsentationen der Schülerarbeiten eine Farewell-Party mit typischen spanischen Köstlichkeiten und Karaoke und Tanzen statt.

Projekt zum Gedenkjahr 1938

Als Beitrag zum Gedenkjahr 1938 gestaltete die 7B ausgehend vom Geschichte- und Deutschunterricht drei große Schautafeln, die im ersten Stock ausgestellt sind. Mit Bildern und Texten, die unter anderem unsere Schule zum Thema haben, geben sie zum Nachdenken Anlass. Auch für die Gedenktafel der Schule, die seit 10 Jahren an die 1938 vertriebenen SchülerInnen und LehrerInnen unserer Schule erinnert, wurde gemeinsam mit den SchülerInnen der 7B ein neuer Ort gefunden.

15.03.2018

Akkordeon à la française

Das Wahlmodul Französisch besuchte das Konzert des französischen Akkordeonisten Jean-Louis Matinier & friends. Wir haben gelernt, dass die "Quetschn" auch anders klingen kann als steirisch.

09.03.2018

Sportliche Leistung

Einige Schülerinnen der 1D haben bei den Wiener Landesmeisterschaften im Geräteturnen den 2. Platz erreicht. Wir gratulieren herzlich!

08.03.2018

Amerling Musicnight

 
 
 
 

26.02.2018

Selbstverteidigungskurs Buben

Beim Selbstverteidigungskurs haben die Buben der Unterstufe gelernt, wie sie Gefahrensituationen vermeiden und sich gegebenenfalls wehren können.

22.02.2018

Opernbesuch

Die 3D konnte sich die Generalprobe von Händels Oper "Ariodante" in der Wiener Staatsoper anhören.

21.02.2018

Schneeballschlacht in der großen Pause

01.02.2018

Lange Nacht der Mathematik

Die 3B und die 4B nahmen am Abend des 01.02. 2018 an der "Langen Nacht der Mathematik" teil. Es wurde eifrig gerechnet und getüftelt - und zwischendurch gab es zur Stärkung Pizza. Ausdauer und Mühe haben sich gelohnt: Wir gratulieren der 3B zum 7. und der 4B zum 16. Platz von insgesamt 31 teilnehmenden österreichischen Schulklassen in dieser Kategorie.

29.01.2018

Singen für einen guten Zweck

Zum bereits dritten Mal fand heuer ein Benefizkonzert mit dem Titel 4schools4music im Festsaal des Akademischen Gymnasiums statt. Nach 4schools4music4refugees und 4schools4music4peace stand das Konzert diesmal unter dem Motto 4schools4music4bicycles. Ensembles aus 4 Wiener Schulen traten gemeinsam auf, um ihr musikalisches Talent für den Verein Vanakkam zur Verfügung zu stellen. Mit den gesammelten Spenden von 1300 € werden Fahrräder angeschafft, die Kindern den Besuch einer Schule in Südindien ermöglichen, deren Schulweg ohne diese gespendeten Fahrräder nicht zu bewältigen wäre. Neben der AHS Rahlgasse, dem Islamischen Realgymnasium und dem Akademischen Gymnasium, bot das Vokalensemble unserer Schule einen großartigen Auftritt und zeigte sein Können in beeindruckender Weise. Gratulation!

14.12.2017

3B im Schattentheater

06.12.2017

Nikolo

03.12.2017

Digital Citizenship across Borders

14.12.2017

Vorweihnachtliches Backen

12.12.2017

Amerling bei Puls 4

Die 7A und das Wahlmodul "Politische Bildung" besuchten die Sendung Pro und Contra von Puls 4. Diskutiert wurde über das Thema "Pflichtmitgliedschaften abschaffen und 12-Stunden-Tag: Reform oder Rückschritt?".

 
 

04.12.2017

Adventkranzweihe

30.11.2017

Der erste Schnee!

 

20.11.2017

Exkursion ins Wasserkraftwerk Freudenau der 4BC (Wiku)

30.10.2017

Beim Gärtnern...

Viele fleißige Hände verschönerten unsere Schule beim Gärtnern in der Kreativstunde unserer Tagesbetreuung.

23.10.2017

Arbeitsluft schnuppern...

Im Zuge der Berufspraktischen Tage durften die 4. Klassen auch dieses Jahr wieder in verschiedenste Arbeitsbereiche hineinschnuppern und Erfahrungen im Berufsalltag machen (z.B. als Kinderarzt/-ärztin, LehrerIn, KindergärtnerIn, ElektrikerIn, FilmregisseurIn, KellnerIn, BuchhändlerIn und vieles mehr). Im Anschluss an diese Praxistage gab es am 23. 10. 2017 einen Projekttag, wo in der Gruppe Erfahrungen ausgetauscht, Gedanken geordnet und vor allem auch die Ergebnisse vor der Klasse präsentiert werden konnten. Ein Reflexionsportfolio mit persönlichen Berichterstattungen bildet den Abschluss dieses wirklich gelungenen Projekts, das Spaß und Arbeit vereint.

 
 

19.10.2017

Unser Tag der offenen Tür!

 
 
 

01.06.2017

Junges Theater Amerling

Henning Mankell: Ein Herbstabend vor der Stille.

1981. Ein einsames Haus auf den Klippen einer kleinen Insel in Schweden. Tone möchte das Haus ihrer Kindheit verkaufen. Zu diesem Zweck findet sich an diesem Nachmittag eine Gruppe potentieller Käufer zur Hausbesichtigung ein. Schnell wird klar, dass es sich um eine dubiose Mischung von Menschen handelt. Die Stimmung ist angespannt, die Menschen umlauern sich misstrauisch, sie sind sich fremd. Als Tone dann vom Fährmann die Nachricht erhält, dass aufgrund der schlechten Wetterlage an eine baldige Rückfahrt nicht zu denken ist, müssen sie notgedrungen eine Nacht miteinander in dem Haus verbringen. Nach und nach offenbaren sich die Abgründe der Einzelnen, die Situationen drohen immer mehr zu eskalieren.

Hanna, Hausfrau (Gloria Sannmann)

Rolf, ihr Gatte, Geschäftsmann (Meaad Karamali)

Helene, deren Tochter, Malerin (Satie Muradyan)

Tom, Inhaber eines Nachtclubs (Demian Pengg-Bührlen)

Lisa, seine Frau (Annabelle Strahl)

Lena, ehemaliges Fotomodell (Alina Probst)

Tone, Börsenmaklerin (Sophie Pötzl)

Regie: Marco Di Sapia

Leitung: Peter Fischthaler

29.09.2017

Fahrsicherheitstraining der 3BC

 
 

20.09.2017

Ausflug zum Financial Life Park

Eine interaktive Reise durch die Finanzwelt durfte die 3B am Erste Bank Campus erleben. Was ist Wirtschaft? Wofür gibt ein Haushalt Geld aus? Wie spare ich und wie gehe ich vor allem mit meinem eigenen Taschengeld um? Viele Fragen durften gestellt werden und ab und zu mussten wir erkennen, dass es gar kein "richtig" oder "falsch" gibt.

15.09.2017

Ausflug der 2A und der 4C nach Petronell und in den Nationalpark Donauauen

18.10.2017

Mahlzeit!

Foto: Global 2000

Am 14. September besuchten die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe die Multivisionsveranstaltung "Mahlzeit – the story of men and meat" im VHS-Zentrum Mariahilf. Dabei hatten sie die Möglichkeit, sich mit den Themen Fleischkonsum und Nachhaltigkeit aktiv auseinanderzusetzen. Die Diskussion ergab, dass ein bewusster und reduzierter Fleischkonsum leicht umzusetzen ist, positive Auswirkungen für die Umwelt und den Tierschutz hat und zudem auch noch gesund ist. In diesem Sinne: Mahlzeit!

28.07.2017

Unternehmerführerschein

Eduard Roubik aus der 7B hat im Rahmen des Wahlmoduls Unternehmerführerschein® die externe Prüfung des Modul A mit Auszeichnung absolviert. Wir gratulieren recht herzlich!

28.06.2017

Outdoortag 1C!

 

Die 1C besuchte den Erlebnispark Gänserndorf!

Wir hatten viel Spaß im Hochseilklettergarten und bei einer Lamawanderung.

27.06.2017

Die 4C in Podersdorf

 
 

28.02.2017

Die Narren sind los!

Auch heuer wurde der Faschingsdienstag wieder ausführlich gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler der Tagesbetreuung präsentierten ihre tollen Kostüme am Catwalk, kürten die besten Verkleidungen und zeigten ihr musikalisches Talent beim Karaoke-Singen.

fasching